Endlich mal was Neues..

18. November 2016, was für'n schöner Konzertabend in der Marschachter Kirche.

Gemeinsam mit dem Chor Chorios aus Marschacht haben wir ein "a cappella Comedy-Programm" auf die Bühne gebracht. Wir waren gaaanz schön aufgeregt - denn
wir haben zum ersten Mal in unserer neuen 4-köpfigen Besetzung performed und eine Menge neuer Lieder waren auch noch dabei.
Das Publikum in der prall gefüllten Kirche ging unter großem Applaus so richtig ab.

Was sollen wir sagen: Letztendlich hat alles super geklappt, was natürlich auch am tollen Marschachter Publikum lag - die super Stimmung hat uns
richtig viel Auftrieb gegeben.

Ein herzliches Dankeschön an Chorios für die Einlagung zu diesem tollen Konzertabend. Das eine der zwei gemeinsamen Lieder, der „Coro de pompieri“ ist
so ein böser Ohrwurm, den werden wir wohl nie wieder los
!


 

Vor drei Wochen Basta, jetzt "die feisten" – die Stars geben sich bei uns die Klinke in die Hand ;-)
In der Empore in Buchholz hatten C und Rainer von den feisten hinter ihrem Merchandising-Stand keine Chance unserem Liedvortrag zu entgehen.
Belohnt haben wir sie mit unserer Version ihres Nussschüsselblues. Es hat Spaß gemacht und vor allem die Erweiterung um eine dritte Strophe, den Kloschüsselblues kam gut an bei den beiden und auch das noch dagebliebene Publikum hatte seine Freude. Mannomann waren wir aufgeregt ;-)

Sehen und hören könnt ihr das Stück hier:

(klick aufs Bild, dann wirst Du auf die Website der Empore geführt)

...und demnächst live bei unserem Gemeinschaftskonzert mit Chorios am 18. November in der Marschachter Kirche (Klick).

__________________________________________________________________

Sonntag 2.10.16, wir waren in Köln gewesen um ein ganz besonders tolles Ereignis zu genießen. Wir waren nämlich auf dem BASTA-Fanclub-Konzert. Dieses Event ist legendär, weil hier auch die eingefleischtesten BASTA-Fans die Gelegenheit bekommen, zusammen mit BASTA ein Lied zu performen. Diese Chance hat sich Thommy nicht entgehen lassen und schwuppdiwupp stand er mit den BASTA-Jungs auf der Bühne, um den „Kleinen Gondoliere“ zu singen. Und wie wir unsere kleine Rampensau kennen hat er mit seinem Auftritt den ganzen Saal gerockt und das Publikum zu Jubelstürmen hingerissen. Klasse Thommy!
Hinterher durften wir mit BASTA noch ein gemeinsames Foto machen.
Nächstes Jahr geht’s auf jeden Fall wieder nach Köln. Mal schauen, wer dann von uns fällig ist :-)


Danke BASTA für diesen unvergesslichen Abend!

__________________________________________________________________

Das war wirklich HARTCHOR auf der Bürgerbühne des Winsener Stadtfestes 2012...

Stadtfest 2012 foto9

Der Sound war super - wenn man a-capella gerne super-laut hört :-(

 ... wenn Euch mal die Decke auf den Kopf fällt...

22

 Dann helfen wir gerne aus!

... keine Macht den Drogen...

DSC04919

 Denn Drogen machen doof!

.... außer Eierpunsch ;-)

P1030732

 Aber nur in Kölle!

Jörg versucht mal wieder seine imaginäre Freundin zu knutschen ;-)

HartChor 119

Das findet seine Frau immer besonders nett .... ;-)